Mehr erfahren
Jugend Villach

Das Jugendreferat stellt sich vor

Vorwort

In Villach werden die Anliegen und Ideen der jungen Bürgerinnen und Bürger sehr ernst genommen. Seit dem Jugendjahr 1996 setzt unsere Stadt Schwerpunkte und gilt österreichweit als besonders jugendfreundlich. Die spektakuläre Trendsportanlage, das städtische Jugendzentrum, das offene Technologielabor Otelo oder der Kulturhofkeller sind Beispiele für das breite Angebot, das in Partnerschaft mit jungen Menschen gewachsen ist. Mit dem Jugendbüro gibt es eine eigene Stelle im Magistrat, die rund 200 Veranstaltungen pro Jahr organisiert und Jugendliche bei ihren eigenen Projekten unterstützt. So entsteht ein Programm, das den Jungen gefällt und Nachwuchstalenten eine Plattform bietet.

Ich lade euch herzlich ein, eure Stadt aktiv mitzugestalten – zum Beispiel im Jugendrat, der alle zwei Jahre gewählt wird und in alle wichtigen Entscheidungen eingebunden ist. Die Zukunft unserer Heimatstadt liegt in eurer Hand! Lasst uns gemeinsam den besten Weg gehen.

Euer

Günther Albel
Bürgermeister und Jugendreferent

Jugendbüro

Das Jugendbüro ist für die Jugendangebote der Stadt Villach zuständig – von der offenen Jugendarbeit bis zur Organisation von rund 200 Veranstaltungen im Jahr. Unsere Aktivitäten werden partnerschaftlich mit Jugendlichen, dem Jugendrat, diversen Gruppen, Vereinen und Institutionen entwickelt. Du benötigst Informationen oder möchtest ein Jugendprojekt durchführen? Melde dich bei uns im Dinzlschloss oder im Jugendzentrum!

Sekretariat: Alexandra Terwul

Schloßgasse 11
9500 Villach
Tel:  +43 4242 205 34 32
Fax: +43 4242 205 34 99
E-Mail: jugend(at)villach.at

Montag - Donnerstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr
Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr

Team Jugendzentrum: Thomas MairKarin Rigotti

Gerbergasse 29
9500 Villach
Tel: +43 4242 205 3434
E-Mail: jugend(at)villach.at
Montag bis Freitag: 13:00 - 18:00 Uhr

Das ist Jugendarbeit in Villach

  • Partizipatorisch
  • Umfeldorientiert
  • Alters- und schichtenübergreifend
  • Förderung der sozialen Kompetenz
  • Hilfestellung
  • Vernetzung
  • Einbeziehung von benachteiligten Gruppen und Personen
  • Erweiterung von Demokratie
  • Politische Bildung
  • Unterstützung von konkreten Jugendprojekten

Aufgaben des Jugendbüros

  • Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten im Jugendbereich
  • Jugendräume schaffen (Jugendzentrum, Otelo, Local T, Bandproberäume,…)
  • Lobby für Jugendliche
  • Beratung von Jugendlichen und Jugendorganisationen, Anlaufstelle für Jugendprojekte, Informationsstelle
  • Planung sowie organisatorische Betreuung und Leitung von Aktionen von und mit Jugendlichen
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen, Workshops, Diskussionsveranstaltungen, Exkursionen, Projekten etc.
  • Koordination und Betreuung von Medienprojekten
  • Ferienaktionen, Ferien-Broschüre „Summertime“
  • Betreuung des Jugendrates
  • Erstellung von Informationsmaterialien
  • Subventionen

Zusätzliche Aufgaben des Jugendzentrums:

  • Begleitung und Unterstützung bei der Bewältigung der Risikophase Jugend, nah an den differenzierten Lebenswelten und spezifischen Problemlagen der Jugendlichen
  • Beratungs- und Informationsstelle für Jugendliche und Eltern
  • Koordinationsstelle Netzwerk Prävention
  • Planung und pädagogische Betreuung von Aktionen von und mit Jugendlichen

legale Graffitiwand

In der Scholzstraße, hinter Stadthalle und Fachberufsschule, stellt die Stadt Villach eine legale Graffitiwand zur Verfügung (Fassade Wirtschaftshof). Darüber hinaus organisiert das Jugendbüro immer wieder Graffiti Aktionen und Workshops – Interessierte sind herzlich eingeladen, sich im Jugendzentrum zu melden!

Bandproberaum

Im Jugendgästehaus St.Martin stellt die Stadt Villach einen Jugend-Bandproberaum zur Verfügung. Der Proberaum wird jedes Jahr neu vom Jugendrat vergeben. Zuletzt hat David Bastawros beim Band Contest den Raum als Sonderpreis gewonnen.

Bands aufgepasst! Proberaum zu vergeben!

 

Es gibt noch Platz für eine weitere Band im Proberaum. Die Betriebskosten belaufen sich auf 36 Euro im Monat. Bei Interesse melde dich im Jugendzentrum

weitere Jugendangebote in Villach

OTELO VILLACH

Mit dem OTELO ( "offenes Technologielabor") stellt die Stadt Villach euch allen einen Raum für gänzlich Neues zur Verfügung. Hier könnt Ihr euch treffen, austauschen und verschiedenste kreative und technische Tätigkeiten ausprobieren. Über 15 Gruppen, so genannte "Nodes", gibt es bereits zu den Themen Kochen, Film, Radio, 3D-Druck und 3Doodlen, Genuss & Lifestyle, Kleidertausch, Briefmarken, Menschenrechte, Detektivspaß, Software, Hardware, Räume, positive Nachrichten, und vieles mehr. Welche Projekte und Nodes hier entstehen liegt ganz bei Euch. Ihr könnt euch jeder Gruppe anschließen, die Teilnahme kostet nichts.

OTELO selbst macht nichts, aber OTELO macht möglich. Das OTELO Villach ist eines von über 25 Otelos in ganz Österreich. Der Raum wird von der Stadt und dem Landesjugendreferat finanziert und vom gemeinnützigen Verein OTELO Villach ehrenamtlich verwaltet.

Alle Termine findet Ihr online in unserem Google Kalender auf www.otelovillach.at

Schaut einfach mal vorbei!

Kaiser Josef Platz 3
9500 Villach
freiraum(at)otelovillach.at
Tel. +43 650 923 6 923 (Astrid Fallosch)
http://www.otelovillach.at/
https://www.facebook.com/otelovillach/

Kulturhofkeller

Der Kulturhofkeller ist Villachs alternatives Kulturzentrum. Hier finden Veranstaltungen wie Konzerte, Theater, Lesungen und Partys statt. Die Location wird von der Stadt Villach gefördert und kann daher zu günstigen Konditionen gemietet werden – zum Beispiel für das erste Konzert deiner eigenen Band oder eine Aufführung deiner Schultheatergruppe. Der Band Contest des Villacher Jugendrates und das Lesezeichen Festival haben hier auch schon stattgefunden. Der Kulturhofkeller wird vom Verein kult:villach verwaltet.

Tipp: Mit deiner Jugendcard erhältst du ermäßigte Eintrittskarten für diverse Veranstaltungen im Kulturhofkeller!

Infos und Programm:
http://www.kulturhofkeller.at/

 

Kontakt

Verein kult:villach
Lederergasse 15
9500 Villach
office(at)kulturhofkeller.at
+43 699 15088177

Trendsport / Skatepark

Trendsportanlage Wasenboden 
Ansprechpartner: Dietmar Juvan, Sport und Freizeitanlagen 
Tel: +43 4242 205 3611 
Fax: +43 4242 205 3699 
E-Mail: dietmar.juvan(at)villach.at

Übersicht über Anlagen für Trendsport, Streetball und Volleyball in Villach Alle Sportanlagen in Villach

Alle Sportanlagen in Villach

Vaxi

"VAXi" bringt mit speziellem Fahrplan und fixen Standort- und Abfahrtszeiten die Kunden schnell, sicher und vor allem sehr kostengünstig von 20 bis 5 Uhr an ihr gewünschtes Fahrziel. Unsere Stadt wendet dafür jährlich rund 100.000 Euro auf. 
"Öffentlicher Verkehr auf Abruf!"
Das neue Anruf-Sammel-Taxi ist eine alternative und ergänzende Verkehrsform zum bereits bestehenden Bussystem der Unternehmen Kowatsch und Postbus in unserer Stadt - das "VAXi" ist sozusagen der öffentliche Verkehr auf Abruf!
Mit dem Konzept "Anruf-Sammel-Taxi" offeriert die Stadt Villach der Bevölkerung in den Nachtstunden mehr Mobilität zu einem günstigen Preis.
Je nach Zone werden 3 bis maximal 7 Euro pro Person und Fahrt verrechnet. Der Rest des Fahrpreises wird von unserer Stadt übernommen.
Die Kunden können an über 160 "VAXi"-Haltestellen im gesamten Stadtgebiet zusteigen.

Jugendzentrum der Stadt Villach

Gerbergasse 29
9500 Villach

Mo-Fr  13-18 Uhr
T: +43 4242 / 205 3434
Ejugend(at)villach.at

Jugendbüro

Schloßgasse 11
9500 Villach

Mo-Do  8-12 und 13-16 Uhr; Fr  8-12 Uhr
T: +43 4242 / 205 3432
Ejugend(at)villach.at

Jugend Villach
Infos und Anmeldung: Jugendzentrum der Stadt Villach | Gerbergasse 29 | 9500 Villach | +43 4242 205 3434 | jugend@villach.at